Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Vernissage
für neue Kunstausstellung in der PSKB in Dresden

In dern Räumen der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle Dresden wird es ab November eine neue Kunstausstellung geben. Ausgestellt werden Fotografien von Ralf M. Schreyer.

Am 9. November findet um 17 Uhr eine Vernissage mit Audio- und Video-Präsentation zur Eröffnung der Ausstellung statt.

Das Thema der Ausstellung ist das Element Wasser. Den Amateur-Fotografen Ralf M. Schreyer, 1958 in Halle/Saale geboren, verschlug es nach seiner Ausbildung zum Ingenieur für Wasserwirtschaft 1982 in die Oberlausitz, wo er von 1991 bis zum Jahr 2021 im Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ arbeitete. Seitdem ist er im Ruhestand und lebt immer noch in einem kleinen Dorf im Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet.

In dieser Ausstellung wird nur ein Bruchteil der Bedeutung des Wassers gezeigt. Es spiegelt die Eindrücke und Gefühle des Bildautors wider, die er beim Fotografieren hatte.

Die Ausstellung kann in der PSKB bis Ende Februar während der Öffnungszeiten kostenfrei besichtigt werden.

mehr erfahren

Jahrestagung
vom Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V. lädt ein zur Jahretagung in München. Unter dem Motto „Gut gemeint und gut gemacht?“ geht es um die Umsetzung des BTHG in der Gemeindepsychiatrie. Am 3. und 4. November finden dazu Vorträgen, Workshops und Diskussionsforen statt.

Hier finden Sie den Einladungsflyer mit dem detaillierten Programm.

Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e.V. ist Mitglied im Dachverband Gemeindepsychiatrie. Darum möchten wir hier die Gelegenheit nutzen, um auf die Tagung aufmerksam zu machen.

mehr erfahren

Kunstausstellung
"In meinem Kopf - die Welt"

Vom 14. bis 16. Oktober findet in der Motorenhalle riesa efau in Dresden eine Kunstausstellung statt. Ausgestellt werden Bilder von Künstler*innen, die dem Aufruf unseres Pojektbüros “Stadt mit Aussicht” gefolgt sind.

Das Motto der Ausstellung lautet “In meinem Kopf – die Welt”. Wir laden Sie herzlich zu dieser besonderen Ausstellung ein. Lassen Sie sich von den verschiedenen künstlerischen Versionen von “In meinem Kopf – die Welt” inspirieren! Wir freuen uns auf Sie!

Eintritt 3 € / 4 €.

mehr erfahren

Gemeinsam
ins Grüne!

Im Rahmen der Woche der Demenz laden die Dresdner GerDA-Beratungsstellen Menschen mit und ohne Demenz zu einem gemeinsamen Besuch des Botanischen Gartens ein. Mit dabei ist auch die Beratungsstelle vom ptv Sachsen.

Der Eintritt ist frei.

mehr erfahren

GerDA
beim Markt der Möglichkeiten

Am 17. September beginnt die Woche der Demenz. Unter dem Motto “Gemeinsam statt einsam” finden bis zum 24.09. verschiedene Veranstaltungen statt. Den Beginn macht die Auftraktveranstaltung im Albertinum Dresden. Ab 13 Uhr wird über das anstehende Programm informiert.

In diesem Rahmen findet auch der “Markt der Möglichkeiten” statt. Mit dabie ist auch unsere Beratungsstelle GerDA mit interessanten Informationen, Austausch udn Beratung zum Thema Demenz.

Der Eintritt ist frei

mehr erfahren

Kamera
Sensibel - Psychiatrie im Film in Dresden

Das Filmfestival Kamera Sensibel findet auch in diesem Jahr wieder im Programmkino Ost (Schandauer Str. 73, 01277 Dresden) in Dresden statt.

Gezeigt wird “Plan B – Aus der psychischen Krise zum persönlichen Gewinn”. Drei Frauen geben Einblick in ihr Leben mit psychischen Problemen. Der Dokumentarfilm berührt durch seine authentischen Protagonistinnen und bietet eine gute Diskussionsgrundlage.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit guten Gesprächen zur Podiumsdiskussion!

Ticket können auf der Website vom Programmkino Ost gekauft werden.

Hier finden Sie den Flyer.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landesverbandes Gemeindepsychiatrie Sachsen e. V.

mehr erfahren

Kamera
Sensibel - Psychiatrie im Film in Meißen

Das Filmfestival Kamera Sensibel findet auch in diesem Jahr wieder im Filmpalast Meißen statt.

Gezeigt wird “Plan B – Aus der psychischen Krise zum persönlichen Gewinn”. Drei Frauen geben Einblick in ihr Leben mit psychischen Problemen. Der Dokumentarfilm berührt durhc seine authentischen Protagonistinnen und bietet eine gute Diskussionsgrundlage.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit guten Gesprächen zur Podiumsdiskussion!

Tickets können auf der Website vom Filmpalast Meißen gekauft werden.

Hier finden Sie den Flyer.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landesverbandes Gemeindepsychiatrie Sachsen e. V.

mehr erfahren

Kamera
Sensibel - Psychiatrie im Film in Zittau

Das Filmfestival Kamera Sensibel findet auch in diesem Jahr wieder im Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau statt.

Gezeigt wird “Plan B – Aus der psychischen Krise zum persönlichen Gewinn”. Drei Frauen geben Einblick in ihr Leben mit psychischen Problemen. Der Dokumentarfilm berührt durhc seine authentischen Protagonistinnen und bietet eine gute Diskussionsgrundlage.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit guten Gesprächen zur Podiumsdiskussion!

Informationen zum Ticketkauf werden in Kürze veröffentlicht.

Hier finden Sie den Flyer.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Landesverbandes Gemeindepsychiatrie Sachsen e. V.

mehr erfahren

KunstRasen
in der PSKB in Dresden

Am 1. Oktober 2022 wird „KunstRasen“ die Einrichtung der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle in Striesen zu einem Ort der Begegnung machen. In Kooperation mit dem Kollektiv Distilled & Bottled werden verschiedene audiovisuelle Erfahrungen präsentiert, die Musik mit bildender, Video- und performativer Kunst verschmelzen.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Sie sind herzlich eingeladen an diesesm besonderen Abend teilzunehmen.

Das Projekt wird durch das Stadtbezirksamt Blasewitz der Landeshauptstadt Dresden gefördert.

mehr erfahren