Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Jahrestagung
des Dachverbandes Gemeindepsychiatrie e.V.

Der Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V. lädt ein zur Jahrestagung #Mensch #Gemeindepsychiatrie #Zukunft.

Die Tagung findet statt am 12. und 13. September 2024 im Ludwig-Bölkow-Haus der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, auch eine hybrideTeilnahme ist möglich.

Anmelden können Sie sich über diesen externen Link.

Alle weiteren Informationen finden Sie in diesem Flyer.

mehr erfahren

Sommerfest
der PSKB Dresden

mehr erfahren

Psychosoziales
Forum "Arbeit und Psyche"

„Hand in Hand für seelische Gesundheit am Arbeitsplatz” – so lautet das Motto der diesjährigen Woche der seelischen Gesundheit. Dieses Thema möchten wir in unserem Psychosozialen Forum aufgreifen. Mit Betroffenen und Mitarbeitenden der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle und den Gästen wird dieses Thema diskutiert und besprochen.

Das Forum bietet eine Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Es wird Raum für Diskussionen geben, um gemeinsam mehr über dieses wichtige Thema zu erfahren.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit statt.

mehr erfahren

Thematischer
Abend zu AgiL Görlitz

Unsere Kolleg*innen der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle in Ebersbach stellen das neue rehapro-Projekt “Aktiv und gesund im Landkreis Görlitz” (AgiL Görlitz) vor.

Hierbei geht es um innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben mit AGIL. Es handelt sich um ein Bundespogramm mit dem Jobcenter für Menschen mit Einschränkungen.

Mit dem Projekt erhalten Menschen Zugang zum Arbeitsmarkt, die bisher durch ihre gesundheitlichen Einschränkungen erschwerte Möglichkeiten hatten.

Bei dem thematischen Abend werden alle Fragen rund um dieses neue Projekt geklärt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit statt.

Herzliche Einladung!

mehr erfahren

Kunsttage
*friedensstift in Ebersbach

Am 6. und 7. Juni werden unsere Kunsttage wieder in Ebersbach stattfinden. Das Motto ist “friedensstift”. Denn Kunst eröffnet neue Perspektiven und trägt das Potenzial zur Veränderung. Sie bezieht den ganzen Menschen, sein Denken und Fühlen mit ein, setzt sich friedlich mit Problemen auseinander und ist friedensstiftend. Wir wollen die Fülle in unser Leben einladen!!

Es wird drei Arbeitsgruppen geben:

AG 1: Herstellen von Skulturen aus Gasbeton

AG 2: Ausdrucksmalen

AG 3: Cyanotypie – Blaue Bilder aus Sonne und Wasser

Weitere Informationen finden Sie hier im Aushang.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Aktion Mensch.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!!

mehr erfahren

Das
resiliente Team

Resilienz ist die Fähigkeit, Schwierigkeiten, Herausforderungen und Krisen zu bewältigen und daran zu wachsen. Diese Fähigkeit können nicht nur Personen haben und erlernen, sondern auch Teams. In einer Arbeitswelt mit ihren schnellen Veränderungen und steigenden Anforderungen wird diese Fähigkeit immer wichtiger.
Resiliente Teams sind gut gerüstet für schwierige Zeiten. Teamresilienz ist die Fähigkeit von Teams, Schwierigkeiten und Krisen unter Rückgriff auf gemeinsame Ressourcen zu meistern und als Anlass für die weitere Entwicklung des Teams zu nutzen. (Definition Teamresilienz Weber/ Ullmann 2013)
In der Veranstaltung wollen wir gemeinsam lernen, was starke, krisenfeste Teams kennzeichnet und welche Tools es gibt, um die Teamstärke und die Team-Resilienz zu verbessern. Wir reflektieren, wo es im Hinblick auf die Teamstärke momentan steht. Wir schauen, welche Stärken, Kompetenzen und Ressourcen das Team bereits hat und wie diese noch besser genutzt und ausgebaut werden können.
Teilnehmendenbeitrag: 105,00 €

mehr erfahren

Resilienz
und Stressmanagement

Unter Stress wird im allgemeinen die Reaktion des Körpers auf unspezifische Reize und Herausforderungen, sogenannte Stressoren verstanden. Das können z.B. Lärm, Verletzungen, Krankheit, Versagensängste, Über- oder Unterforderung, der Verlust von vertrauten Menschen oder Mobbing sein.
Jeder von uns ist im Laufe seines Lebens unterschiedlichen Stressoren ausgesetzt. Unsere Reaktionen auf den Stress ist eine uralte Überlebensstrategie, die unsere Körperfunktionen aktiviert, eine Schutzfunktion darstellt und sogar unser Überleben sichert. Kurzfristiger Stress kann, zeitlich befristet, leistungsfördernd wirken. Es gibt aber auch Arten von Stress, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Dauert dieser sogenannte Distress über einen längeren Zeitraum an, zehrt er an unseren Nerven. Erschöpfung, Unruhezustände, Appetitlosigkeit, ein geschwächtes Immunsystem und Ähnliches sind mögliche Folgen. Chronischer Stress und Stressfolgen, wie z.B. Burn-out entwickeln sich schleichend und wirken sich negativ auf die Gesundheit aus. Stressbewältigung sowie Prävention ist deshalb umso wichtiger.
Es gibt zahlreiche Strategien, die man anwenden kann, um die eigene Widerstandfähigkeit zu stärken und negative Stressfolgen nachhaltig zu vermeiden. In diesem Kurs geht es darum, wie man mit Stressbelastung umgehen und Stressfolgen vermeiden kann. Außerdem lernen wir, wie die Widerstandsfähigkeit gegen Stress gestärkt werden kann. Wir lernen geimeinsam Resilienzfaktoren kennen und beschäftigen uns mit der Frage, wie kann ich gestärkt aus Krisen hervorgehen und hoffnungsvoll und zuversichtlich auf das eigenen Leben blicken.

Teilnehmendenbeitrag: 105,00 €

mehr erfahren

Fachtagung
Landesverband Gemeindepsychiatrie Sachsen e.V.

Am 05.09.2024 findet die Fachtagung vom Landesverband Gemeindepsychiatrie in Plauen statt.

Das Thema der Fachtagung lautet: Neues Gesetz – neue Perspektiven: eine Betrachtung des neuen SächsPsychKHG.

Hier finden Sie den Flyer mit allen Informationen.

Anmelden können Sie sich noch bis zum 22. August 2024.

mehr erfahren