Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Praktikum beim ptv Sachsen

Wir sind ständig auf der Suche nach Schüler*innen und Student*innen, die im Bereich der Gemeindepsychiatrie und Jugendhilfe oder in der Geschäftsstelle, Abteilung Personal ein Praktikum ableisten möchten.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

allgemein

  • Vorlage Führungszeugnis
  • Impfnachweis über Hepatitis A und B

für Praktikant*innen in der Jugendhilfe

  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis
  • Impfnachweis über Hepatitis A und B sowie sämtliche Kinderkrankheiten, insbesondere Masern

Nachfolgend finden Sie unsere Standorte, die Praktikumsplätze anbieten:

Geschäftsstelle

Personalmanagement

Ansprechpartnerin: Frau Peters, Personalleitung

Adresse: Fetscherstr. 32/34, 01307 Dresden
Telefon: 03 51 - 46 99 89 5
E-Mail: personal@ptv-sachsen.de

Dauer: mindestens zwei Wochen

Art: I
m Rahmen einer verwaltungsorientierten Ausbildung, für Studenten der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (organisationsorientiertes Praktikum); des Sozialmanagements; Wirtschaftswissenschaften, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Personal

Abschlüsse: -

Schwerpunkte: -

Sonstige Informationen: Alter mindestens 18 Jahre; Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses

Voraussetzungen

  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenorganisation und Zeitmanagement
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten

  • Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Verwaltung
  • Kenntnisse und praktische Arbeitserfahrungen
  • bei Eignung selbständiges Arbeiten
  • mögliche Aufgabenfelder (Auswahl): Personalmanagement und -führung, Planung von Personalbedarf; allg. Strukturierung und Arbeitsorganisation, Dokumentation, Archivierung, Ablage
  • Teilnahme an und Planung/Durchführung von Beratungen/Einstellungs-, Kritikgesprächen; Konzeptionierung; Qualitätssicherung; Finanzierung und Abrechnung
  • Einbringen eigener Ideen und Vorschläge
  • ein offenes und kreatives Team, dem die Weiterentwicklung durch Reflexion und gegenseitige Unterstützung wichtig ist
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten

Beratung

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle in Dresden

Ansprechpartnerin: Christine Weimann (Bereichsleiterin)

Adresse: Naumannstr. 3a, 01309 Dresden
Telefon: 03 51 - 65 61 80 71 (Frau Weimann) oder 03 51 - 65 69 00 86 (Team)
E-Mail: weimann@ptv-sachsen.de oder pskb-dresden@ptv-sachsen.de

Dauer: 
Schülerpraktikum (Mindestalter 16 Jahre) zwei Wochen

Praktikum im Rahmen des BA/ MA bis sechs Monate
Studienrichtungen: Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit / Rehabilitationspädagogik/ Heilpädagogik (Uni/ FH)

Art:

  • Schüllerpraktium für Schülerinnen und Schüler im Sozialpraktikum mit Mindestalter 16; Zusammenarbeit mit den Gymnasien St. Benno-Gymnasium Dresden, Evangelisches Kreuzgymnasium Dresden, Romain-Rolland-Gymnasium Dresden
    Schwerpunkte im Schülerpraktikum: Unterstützung des ehrenamtlich tätigen Caféteria-Teams, Assistenztätigkeit im Rahmen der Gruppenangebote der Einrichtung, Reflexionsgespräche unter fachlicher Anleitung
    Mentorin: Juliane Luise Bürger Dipl. Rehabilitationspädagogin (Uni) Systemische Familientherapeutin (i. A.)
  • Orientierungspraktikum bzw. Praxissemester für Absolventen der TUD, der ehs oder anderen Hochschulen bzw. Fachhochschulen in den Studienrichtungen Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit/ Rehabilitationspädagogik/ Heilpädagogik)
    Schwerpunkte Praktikum BA/MA: Komplexer Einblick in die Praxis der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen und deren Kindern/ Familien, Kennenlernen der Lebenssituation der Klientel, Unterstützung des ehrenamtlich tätigen Caféteria - Teams, Teilnahme und Assistenztätigkeit in verschiedenen Gruppenangeboten, Möglichkeit der eigenverantwortlichen Durchführung von Gruppenarbeit und Projekten, Einblick in Beratungsgespräche Teilnahme an regelmäßigen Teamgesprächen und Supervisionen

Sonstige Informationen: Vor dem Beginn eines längeren Praktikums besteht die Möglichkeit eines intensiven Vorgespräches und eines Schnuppertages zum Kennenlernen der Einrichtung. Die fachliche Anleitung durch eine Mitarbeiterin (Mentorin) ist gewährleistet.

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle in Zittau

Wir sind

ein eingetragener und als gemeinnützig sowie mildtätig anerkannter Verein und engagieren uns vorwiegend in dem Bereich der Gemeindepsychiatrie. Unsere Arbeit erstreckt sich sachsenweit. In unseren Wirkungsregionen sind wir Teil der jeweiligen gemeindepsychiatrischen Netzwerke. Zu unserem Verein gehören Mitglieder, Ehrenamtliche und Mitarbeiter. Näheres erfahren Sie durch unsere Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen Integration sowie Inklusion und fördern Strukturen, die von Beginn an Teilhabe und Teilgabe ermöglichen.

Unsere Klienten

sind überwiegend Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder psychischen Problemen.

Wir suchen

interessierte, flexible und engagierte Praktikantinnen und Praktikanten mit Einfühlungsvermögen, die gern im Team, als auch selbstständig arbeiten.

Ganz konkret

suchen wir Praktikantinnen und Praktikanten für unsere Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle in Zittau, Böhmische Straße 12 und in unserer Außenstelle in Ebersbach, Treff 47, Hofeweg 47.

Wir bieten dort

  • komplexen Einblick in die Praxis als auch in verschiedene gemeindepsychiatrische Angebote des PTV Sachsen e. V. in Zittau
  • bei Eignung selbstständiges Arbeiten
  • fachliche Begleitung
  • regelmäßige Teamgespräche, Supervision
  • Vernetzung mit anderen Einrichtungen
  • intensives Vorgespräch und Möglichkeit zum Schnuppern und
  • Einzel- und Gruppenarbeit.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungen per Post oder per E-Mail zu:
Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle
Böhmische Straße 12
02763 Zittau
pskb-zittau@ptv-sachsen.de
Tel. 03 58 3 - 51 11 28

Arbeit & Beschäftigung

Belastungs- und Arbeitserprobung in Dresden

Ansprechpartnerin: Frau Mehlgarten

Adresse: Bärensteiner Str. 23-25, 01277 Dresden
Telefon: 03 51 - 25 06 450
 E-Mail: mehlgarten@ptv-sachsen.de

Dauer: mindestens drei Wochen
Art: Praktikum für Studenten der Sozialen Arbeit
Abschlüsse: -
Schwerpunkte: -

Sonstige Informationen: Alter mindestens 18 Jahre; Nachweis über Impfung Hepatitis A und B; Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses bei einer Praktikumsdauer von mehr als drei Monaten erforderlich

Belastungs- und Arbeitserprobung in Meißen

Ansprechpartnerin: Madlen Reichelt

Adresse: Bohnitzscher Straße 14, 01662 Meißen
Telefon: 03 52 1 - 72 89 20 0
E-Mail: bua-meissen@ptv-sachsen.de

Dauer: keine Eingrenzung
Art: im Rahmen der ergotherapeutischen Ausbildung
Abschlüsse: -
Schwerpunkte:

  • tägliche Anleitung der Teilnehmer in den verschiedenen Arbeitsbereichen (Holzbearbeitung, Farbgestaltung, Garten- und Landschaftsbau, Hauswirtschaft, kreatives Gestalten)
  • Dokumentationsarbeiten
  • Aufnahmegespräche
  • Vorbereitung und Durchführung des wöchentlichen Thementages
  • Begleitung von Ausflügen • Ausgestaltung von Projekttagen und Feierlichkeiten

Sonstige Informationen, gewünschte Voraussetzungen:

  • eigenständige Arbeitsweise
  • Einhaltung von Nähe und Distanz
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Kreativität

Sozialtherapeutische Tagesstätte in Dresden

Ansprechpartnerin: Ina Bogisch

Adresse: Wormser Straße 18, 01309 Dresden
Telefon: 03 51 - 45 98 49 9
E-Mail: tagesstaette-dresden@ptv-sachsen.de

Dauer: mindestens 3 Wochen
Art: Schülerpraktikum Heilerziehungspfleger Ergotherapie Sozialpädagogik/Soziale Arbeit
Abschlüsse: -
Schwerpunkte: Tagesstruktur, Alltagskompetenzen, Beratung, Gespräche, Kreativität

Sonstige Informationen: Arbeitszeit: 7:30 Uhr - 16:00 Uhr (inkl. 30 min Pause), multiprofessionelles Team (Sozialpädagogin, Heilerziehungspfleger, Ergotherapeutin, BFD, FSJ) 18 Plätze für chronisch psychisch kranke Menschen

Belastungs- und Arbeitserprobung in Riesa

Wir sind

ein eingetragener und als gemeinnützig sowie mildtätig anerkannter Verein und engagieren uns vorwiegend in dem Bereich der Gemeindepsychiatrie. Unsere Arbeit erstreckt sich sachsenweit. In unseren Wirkungsregionen sind wir Teil der jeweiligen gemeindepsychiatrischen Netzwerke. Zu unserem Verein gehören Mitglieder, Ehrenamtliche und Mitarbeiter. Näheres erfahren Sie durch unsere Öffentlichkeitsarbeit. Wir unterstützen Integration sowie Inklusion und fördern Strukturen, die von Beginn an Teilhabe und Teilgabe ermöglichen.

Wo findet das Praktikum konkret statt?

In der Belastungs- und Arbeitserprobung in Riesa. Hierher kommen Menschen mit psychosozialen Hintergründen wie Arbeitslosigkeit, Sucht, drohendem Wohnungsverlust oder die Aneinanderreihung von Schicksalsschlägen. In einem geschützten Rahmen gibt die Maßnahme Unterstützung, um den ersten Schritt zur beruflichen Reintegration zu gehen.

Schwerpunkte

  • tägliche Anleitung der Teilnehmer in den verschiedenen Arbeitsbereichen (Holzbearbeitung, Farbgestaltung, Garten- und Landschaftsbau, Hauswirtschaft, kreatives Gestalten)
  • Dokumentationsarbeiten
  • Aufnahmegespräche
  • Vorbereitung und Durchführung des wöchentlichen Thementages
  • Begleitung von Ausflügen
  • Ausgestaltung von Projekttagen und Feierlichkeiten

Sonstige Informationen, gewünschte Voraussetzungen

  • eigenständige Arbeitsweise
  • Einhaltung von Nähe und Distanz
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit
  • Kreativität

Dauer: keine Eingrenzung
Art: im Rahmen der ergotherapeutischen Ausbildung

Ansprechpartnerin: Frau Kühnel

Adresse: Kreuzstraße 5, 01587 Riesa
Telefon: 03 52 5 - 63 81 64 9
E-Mail: bua-riesa@ptv-sachsen.de

Therapie & Pflege

Integrierte Versorgung und Gemeindepsychiatrische Basisversorgung in Dresden

Druckversion

Praktikum im ptv Sachsen

Wir vom ptv Sachsen engagieren uns vorwiegend im Bereich der Gemeindepsychiatrie und fördern dabei Integration sowie Inklusion. Dazu gehört, dass wir unsere Klienten beim Finden und Erhalten von Fähigkeiten und Perspektiven respektvoll und individuell betreuen. Um dem jeden Tag aufs Neue gerecht zu werden, setzen wir auf eine vertrauensvolle, optimistische und einfühlsame Haltung.

Du absolvierst eine erzieherische Ausbildung oder ein Studium in Sozialpädagogik, Heilpädagogik oder Psychologie?

Wir bieten dir ein spannendes Praktikum für mindestens 16 Wochen im Rahmen
einer Ausbildung im Bereich der Integrierten Versorgung und der Gemeindepsychiatrischen Basisversorgung, Huttenstraße 4 in Dresden.

Die Integrierte Versorgung wie auch die Gemeindepsychiatrische Basisversorgung sind innovative Projekte mit dem Ziel einer besseren Unterstützung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung in ihrem häuslichen Umfeld. Krisen sollen frühzeitig erkannt und durch intensive Kontakte effektiv bearbeitet werden. Wir arbeiten als multiprofessionelles Team zusammen. Dazu gehören Mitarbeiter*innen aus den Fachbereichen Sozial-und Heilpädagogik, Psychologie, Case Management und Fachkräfte für Psychiatrie.

Wir wünschen uns Praktikant*innen, die sich durch einen hohen Grad an Empathie, Flexibilität und Zuverlässigkeit auszeichnen und im Idealfall bereits Erfahrungen mit Menschen mi einer psychischen Erkrankung mitbringen.

Aufgaben- und Lernfelder:

  • Hospitieren bei Beratungsgesprächen und nach Einarbeitung selbständiges Führen von Gesprächen
  • Aufsuchende Hilfen für Menschen mit psychischer Erkrankung (insbesondere Aktivierung, Hilfe zur Teilhabe, Unterstützung in der eigenen Häuslichkeit)
  • Teilnahme an Netzwerkgesprächen
  • Einsatz in Kriseninterventionen
  • Orientierende und entlastende Gesprächsangebote
  • Möglichkeit, ein Gruppenangebot zu leiten
  • Kennenlernen der ambulanten Dienste im Haus und deren Arbeitsweise (Ambulant psychiatrische Pflege, Soziotherapie)
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervision, Fallbesprechungen und Steuerungsgruppen
  • Bürotätigkeiten
  • Recherchearbeiten
Wir bieten die Möglichkeit, folgende umfangreiche Erfahrungen und Kenntnisse zu gewinnen:

  • Methoden der Gesprächsführung
  • Umgang mit psychischer Erkrankung
  • Soziale Angebotsstruktur in Dresden
  • Netzwerkarbeit
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Ressourcenorientierung
  • Krisenprävention und – intervention

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Dann stellt euch vor! Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung.

Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Fetscherstraße 32/34
01307 Dresden
matzat@ptv-sachsen.de

Für inhaltliche Fragen wendet euch an Frau Matzat, Teamleiterin Integrierte Versorgung unter 0351 - 45 69 41 00.

Hinweise

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden.
Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.

Hinweis zum Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verwendet und gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten wieder gelöscht. Die temporäre Speicherung erfolgt unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wohnen

Kinder- und Jugendwohngruppe in Zittau

Druckversion

Praktikum im ptv Sachsen

Sie sind auf der Suche nach einem Job der Sinn macht, mit freundlichen Kollegen und fairer Bezahlung? Perfekt. Hier sind Sie genau richtig.

Wir vom ptv Sachsen engagieren uns vorwiegend im Bereich der Gemeindepsychiatrie und fördern dabei Integration sowie Inklusion. Dazu gehört, dass wir unsere Klienten beim Finden und Erhalten von Fähigkeiten und Perspektiven respektvoll und individuell betreuen. Um dem jeden Tag aufs Neue gerecht zu werden, setzen wir auf eine vertrauensvolle, optimistische und einfühlsame Haltung.

Du absolvierst eine erzieherische Ausbildung oder ein Studium in Sozialarbeit/-pädagogik?

Wir bieten dir ein spannendes Praktikum in der Kinder- und Jugendwohngruppe in Zittau.

Das könnt ihr erwarten und darum geht es:

  • Praxisanleitung und regelmäßige Reflexionsgespräche
  • individuelle Begleitung Betreuung, Förderung, Erziehung der Jugendlichen
  • Entwicklung, Steuerung und Begleitung von Hilfeprozessen, Erstellen von Hilfeplänen
  • Einzelfallarbeit, Gruppenarbeit, Freizeitpädagogik
  • Arbeit im Team
Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt werden:

  • Dauer: mindestens 3 Monate
  • Geeignete angestrebte Abschlüsse: Bachelor-Studierende der Sozialen Arbeit im Praxissemester, Masterstudierende nach Absprache, Erzieher*innen-Praktikanten
  • Vorlage erweitertes Führungszeugnis
  • Impfnachweis über Hepatitis A und B sowie sämtliche Kinderkrankheiten, insbesondere Masern

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Dann stellt euch vor! Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung.

Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Kinder- und Jugendwohngruppe
Böhmische Straße 10
02763 Zittau
kijuwg-zittau@ptv-sachsen.de

Für inhaltliche Fragen wendet euch an Frau Schön, Leiterin der Einrichtung unter 03 58 3 - 79 61 88 1.

Hinweise

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden.
Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.

Hinweis zum Datenschutz

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verwendet und gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten wieder gelöscht. Die temporäre Speicherung erfolgt unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Sozialtherapeutische Wohnstätte und Außenwohngruppen in Dresden

Ansprechpartnerin:  Anja Krell

Adresse: Gabelsberger Straße 29, 01309 Dresden
Telefon: 03 51 - 44 00 31 2
E-Mail: krell@ptv-sachsen.de

Dauer: mindestens 6 Wochen
Art: Praktikum für Heilerziehungspfleger, Ergotherapeuten, Sozialpädagogen, Kunsttherapeuten, Sozialassistenten, Erzieher, Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger
Abschlüsse/ Qualifikation: -
Praktische Erfahrungen: -
Schwerpunkte/ Praktikumsauftrag:
Hilfestellung bei der Tagesstrukturierung, Anregung und Hilfestellung bei der Freizeitgestaltung, Kennenlernen administrativer Abläufe wie das Führen von Dokumentation, Kennenlernen der Organisation des Psychosozialen Trägervereins Sachsen e.V. und der Zusammenarbeit innerhalb des Vereins, Kennenlernen der Zusammenarbeit mit externen Personen und Institutionen, Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision Sonstige
Förderung der Selbstständigkeit der BewohnerInnen und Vermittlung lebenspraktischer Fertigkeiten, insbesondere bei:
Training sozialer Kompetenzen,Alltagsbewältigung,Geldverwaltung,Körperpflege,hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Sonstige Informationen: Die Betreuung der BewohnerInnen im Rahmen der Betreuungsdienste an allen Wochentagen, im Früh-, Zwischen- und Spätdienst

Voraussetzungen: HEP A und B- Impfung, Kopie des Führungszeugnisses, Gesundheitspass, mind. 18 Jahre alt

Unterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumseinschätzung

Sozialtherapeutischen Außenwohngruppe in Riesa

Ansprechpartnerin: Frau Szczeczinski

Adresse: Alexander-Puschkin-Platz 11, 01587 Riesa
Telefon: 03 52 5 - 65 72 99 1
E-Mail: thv-teamleiter-riesa@ptv-sachsen.de

Dauer: min. 3 Monate
Art: Berufspraktikum
Abschlüsse: Heilerziehungspfleger / Sozialassistent

Sozialtherapeutische Wohngemeinschaft für Mütter/Väter mit ihren Kindern in Dresden

Ansprechpartnerin: Sandra Hartmann

Adresse: Grunaer Str. 41, 01069 Dresden
Telefon: 03 51 - 20 86 74 1
E-Mail: wgmuki-dresden@ptv-sachsen.de

Dauer: mindestens 3 Monate
Art: Bachelor-Studierende der Sozialen Arbeit im Praxissemester, Masterstudenten nach Absprache, Erzieherpraktikanten
Abschlüsse: Sozialpädagogen, Sozialarbeiter BA / MA, Erzieher
Schwerpunkte: individuelle Begleitung der BewohnerInnen in stationärer Wohnform nach §19 SGB VIII, pädagogische Arbeit mit Eltern und Kindern, Einzel- und Gruppenarbeit, Arbeit im Team, kennen lernen der psychischen Krankheitsbilder

Begleitung in der eigenen Häuslichkeit

Ambulant Betreutes Wohnen in Dresden

Ansprechpartner:  Roland Strietzel

Adresse: Gabelsberger Straße 27a, 01309 Dresden
Telefon: 03 51 / 44 00 32 9
E-Mail: strietzel@ptv-sachsen.de

Dauer: 3-12 Monate (kürzer auf Anfrage)
Art: Praktikum FOS, Studienpraktikum
Abschlüsse: Dipl. Sozialpädagoge (Uni/FH), Heilerziehungspflege, FOS Sozialwesen
Schwerpunkte: Einzelbetreuung von Klienten

Sonstige Informationen: Selbständiges Arbeiten möglich und erwünscht

Ambulante Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien in Dresden

Ansprechpartnerin: Frau Schwarz

Adresse: Grunaer Straße 35, 01069 Dresden
Telefon: 03 51 - 44 17 98 2 oder 01 51 - 40 21 49 35
E-Mail: jugendhilfe-dresden@ptv-sachsen.de

Dauer: 8h/Woche über ein halbes Jahr oder länger
Art: Praktikum im Rahmen des Masterstudiums Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder Heilpädagogik
Abschlüsse: Bachelor notwendig
Schwerpunkte: SPFH in Familien mit psychischer Erkrankung