Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Veranstaltungen

Kamera Sensibel in Dresden

Der Landesverband Gemeindepsychiatrie Sachsen e. V. präsentiert in Zusammenarbeit mit dem ptv Sachsen zum 13. Mal die Filmreihe Kamera Sensibel. Die Veranstaltung findet unter Schirmherrschaft der Sächsischen Sozialministerin Barbara Klepsch statt.

In diesem Jahr wird der Film „Hirngespinster“ gezeigt.

Filminhalt:
Der 23-jährige Simon hat mit der Schizophrenie seines Vaters, den daraus resultierenden Schwierigkeiten und den Gefühlen zu Verena zu kämpfen. Simon ist besorgt, dass auch er später einmal schizophren werden könnte. Zudem verliert er seinen Job als Fahrer von Schulkindern, da die Eltern nicht wollen, dass „der Sohn des Psychos“ die Kinder fährt. Das alles belastet ihn und damit auch die beginnende Beziehung zu Verena, die für ein kurzes Praktikum in der Stadt ist, bevor sie in Hamburg ihr Medizinstudium beginnt.

Quelle: Wikipedia

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die sich zum Thema Kinder- und Jugendpsychiatrie informieren und austauschen möchten. Im Anschluss an den Film findet eine Podiumsdiskussion mit Fachleuten und Betroffenen bzw. Angehörigen statt.

In Dresden findet Kamera Sensibel am 10. Oktober um 18 Uhr im Programmkino Ost, Schandauer Straße 73 statt. Der Eintritt kostet 3,00 Euro.

 

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter.

Mit der Anmeldung zum ptv Sachsen-Newsletter erlauben Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters an Sie zu verarbeiten. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Unsere Datenschutzerklärung mit Ihren weiteren Rechten finden Sie hier.

Regelmäßig helfen helfen? Fördermitglied werden