Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Fortbildungen

Weiterbildungen im Bereich ICF und der Integrierten Teilhabeplanung (ITP). Dabei sind wir seit Anfang 2020 Partner des Institut Personenzentrierte Hilfen GmbH aus Fulda, welches den ITP grundsätzlich entwickelt und im Kontext der sächsischen Anforderungen und Vorgaben für unser Bundesland optimierte.

Unsere Fortbildungen

Weiterbildung zum Thema Integrierte Teilhabeplanung,

Entsprechend den Vorgaben des Deutschen Vereins, hat sich der Integrierte Teilhabeplan (ITP) als einziges Verfahren, zielgruppenübergreifend und integrativ, in verschiedenen Regionen in Deutschland bewährt und wird im Rahmen der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes auch in Sachsen landesweit eingeführt.

Der ITP ermöglicht den Umstieg von angebotszentrierten Hilfen zu personenzentrierten Leistungen. Mit diesem Instrument können Leistungen auf „gleicher Augenhöhe“ der Beteiligten ermittelt, besprochen und vereinbart werden. Der ITP eignet sich bestens als Grundlage für Kooperation und Finanzierung im Einzelfall, in regionalen und leistungsträgerübergreifenden Bereichen.

Das Institut Personenzentrierte Hilfen GmbH aus Fulda hat den ITP grundsätzlich entwickelt und im Kontext der sächsischen Anforderungen und Vorgaben für unser Bundesland weiterentwickelt. Der ptv Sachsen ist seit 2020 Partner des Institutes und wir können nunmehr, aufgrund unserer mehrjährigen Erfahrung in der Anwendung des ITP, dazu Schulungen anbieten. In diesem Seminar erfahren Sie, wie der ITP als Handwerkszeug zielführend eingesetzt wird. Die Inhalte werden durch Präsentation, Beispiele aus der Praxis und konkreten Übungen vermittelt und qualifizieren für die kompetente Anwendung.

Der ptv Sachsen bietet in diesem Jahr Schulungen im Bereich der Integrierten Teilhabeplanung (ITP), vorerst nur online zu folgenden Terminen an

zertifizierte Grundlagenschulung ITP für Anwender*innen:

20. /21. September 2021 Frühbucherrabatt bis zum 09. August 2021

Bestandteile

  • Einführung in den ITP und seine Grundlagenbezüge z.B. Personenzentrierung
  • Vorstellung des Instrumentes ITP
  • Vorstellung des ICF-Konzeptes mit Übungen
  • Formulierung von Zielen und Indikatoren
  • Einschätzung von Fähigkeiten, Beeinträchtigungen und Umfeldhilfen
  • ITP-Erstellung: Methodisches Vorgehen mit Übungen
  • Überblick über die Ergänzungsbögen zum ITP
  • Personenzentrierte Ziel- und Indikatorenbildung anhand von Praxisbeispielen
  • Reflexion eigener Erfahrungen mit dem ITP

 

Für Informations- und Anmeldebogen klicken Sie bitte auf die Termine

Die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen sind auf 20 Teilnehmende begrenzt. Je nach Nachfrage werden wir weitere Termine veröffentlichen. Sobald die Möglichkeit für Präsenzveranstaltungen besteht, kann das Angebot auch wieder in Ihrem Hause durchgeführt werden.

Formulare zum herunterladen:

Angebotsblatt zertifizierte Grundlagenschulung ITP für Anwender*innen
Angebotsblatt Informationsveranstaltung ITP
Datenschutz- und Urheberrechtsbestimmungen

 

Weiterbildung zur Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit,

Die internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell der Weltgesundheitsorganisation. Sie stellt eine standardisierte internationale Systematik zur Beschreibung von Gesundheit bzw. Gesundheitszuständen dar.
Die ICF und das bio-psycho-soziale Modell haben durch das Bundesteilhabegesetz stark an Bedeutung, u.a. für die Bedarfsermittlung gewonnen.
In der Grundlagenschulung sollen die Grundkonstruktion des bio-psycho-sozialen Modells und der ICF sowie die „Philosophie“ der ICF vermittelt werden. Anhand von Übungen und Fallbeispielen sollen Nutzung und Umgang mit der ICF erfahrbar werden.

Bestandteile

  • Grundlagen und Eingang der ICF in Sozialgesetzbücher
  • Funktionelle Gesundheit
  • Das Bio-psycho-soziale Modell
  • Begriffe und Struktur der ICF

Zielgruppe

Mitarbeitende, Beratende und Führungskräfte in Einrichtungen der Eingliederungshilfe, bei Leistungsträgern, bei kommunal Verantwortlichen sowie Vertretungen der Selbsthilfe.

Formulare zum herunterladen:

Angebotsblatt


Veranstaltungen

alle Veranstaltungen anzeigen

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonnieren Sie unseren vierteljährlichen Newsletter.

Mit der Anmeldung zum ptv Sachsen-Newsletter erlauben Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters an Sie zu verarbeiten. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Unsere Datenschutzerklärung mit Ihren weiteren Rechten finden Sie hier.